Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ADVERTORIAL

„Saarburger Frühling“

Spezial
Am verkaufsoffenen Sonntag rollt die Stadt Saarburg ihren Besuchern den roten Teppich aus.
Spezial 11.04.2019
Anzeige

„Saarburger Frühling“

Verkaufsoffener Sonntag und großer Frühlingsmarkt

Am Sonntag, den 14. April findet der verkaufsoffene Sonntag „Saarburger Frühling“ statt. Die Saarburger Fachgeschäfte rollen allen Besuchern nicht nur sprichwörtlich den roten Teppich aus.

Zahlreiche rote Laufstege führen die Kunden in die verschiedenen Geschäfte. Entdecken Sie die neuesten Trends und Kollektionen des Frühjahrs. Inspiriert von steigenden Temperaturen und sprießenden Blüten, finden Sie hier beim entspannten Shopping das Richtige. Gastronomie und Cafés sowie leckeres Eis lassen diesen Tag zum Erlebnis werden.

Einkaufen in Saarburg


Shopping, Gastronomie und Erlebnis: Saarburg ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

In einer Stadt mit so viel idyllischem Flair wird der Einkaufsbummel gleich zum Erlebnis. Saarburg, die attraktive Einkaufstadt an der Saar, gilt als Garant für ein ganz besonderes Einkaufserlebnis. Bummeln, stöbern und entdecken – das reichhaltige Angebot in den serviceorientierten Fachgeschäften macht ganz Saarburg zu einem beliebten Shoppingcenter. Komplettiert wird das Angebot an diesem Tag mit einigen Marktständen regionaler Produkte.

Leichte Erreichbarkeit und gute Parkmöglichkeiten

Auf einen Sprung nach Saarburg, die schöne Stadt in Ihrer Nähe. Egal ob Saarland, Luxemburg, Mosel, Trier, Eifel oder Hochwald. Saarburg ist nicht weit.


Saarburgs bekanntestes Fotomotiv ist deutschlandweit einmalig: Hier stürzt der Leukbach mitten in der Stadt 20 Meter in die Tiefe. Foto: Hilde Greichgauer

Schnelle Einkäufe oder der ausgiebige Einkaufsbummel werden Ihnen erleichtert durch die Vielzahl von Parkmöglichkeiten.

Das kostenfreie Parken auf dem nahe gelegenen großen Cityparkplatz, sowie das kostengünstige Parken auf den zwei Parkdecks der Innenstadt erleichtern den Besuchern den Einkauf.

Frühlingsmarkt ab 11 Uhr

Der Frühlingsmarkt mit ausgesuchten Ständen auf der „autofreien“ Graf Siegfried Straße lockt mit kunsthandwerklichen sowie saisonalen Produkten und landwirtschaftlichen Erzeugnissen.

Es empfiehlt sich natürlich auch ein Besuch an Wein-, Sekt- und Essenständen, an denen Sie unter anderem auch regionale Weine und Biere, sowie die ein oder andere Leckerei probieren können. Für musikalische Unterhaltung ist selbstverständlich bestens gesorgt: der MV Beurig lädt zu seinem traditionellen Konzert in der Stadthalle.


Am Sonntag, den 14. April wird in Saarburg wieder der Frühling eingeläutet. Foto: Thomas Annen und Gabi Fisch

Animation für die Kleinsten

Rund um den Sparkassen-Parkplatz vergnügen sich die kleinen Besucher auf dem Kinderkarussell. Unterhaltung, Spaß und Spiel, jede Menge Aktionen und Kinderschminken ab 15 Uhr werden ebenfalls für die Kleinen geboten.

Kostenloser Busshuttle-Service

Ein kostenloser Pendelbus fährt die Besucher Saarburgs von: Kreisel Tunnel über das Gewerbegebiet „Irscher-Straße“ (Landmaschinen Metrich), sowie „Eberharter Markisen“ über Gewerbegebiet „Auf der Lay“ – Blumen Kind, bis zum Kreisel am Rathaus und zurück. Das Ein- und Aussteigen ist an jeder Station möglich.


Die Saarburger Innenstadt lockt mit seiner romantischen Atmosphäre viele Besucher zum Shoppen und Flanieren. Fotos: Amélie Schäffer

Blumige Grüße

Jeden Kunden erwartet ein blühendes Geschenk, mit dem der Saarburger Einzelhandel seine Kunden und den Frühling begrüßt. Erfreuen Sie sich das ganze Jahr über an der Blütenpracht der fleißig blühenden Pflanzen.

Saarburg lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten

Neben dem Einkauf hat Saarburg noch mehr zu bieten. Sehenswert ist das „Klein Venedig“ mit dem in Deutschland einzigartigen Wasserfall mitten in der Stadt. Auch die historische Burganlage, die Glockengießerei, die gemütliche Altstadt mit alten Fischern – und Schifferhäusern, die historische Hackenberger Mühle und das Städtische Museum sind lohnenswert.


Die Saarburger Burganlage bietet einen einzigartigen Blick über das Saartal. Foto: C

Es lohnt sich auch mit der Seilbahn zum Warsberg zu fahren, die tolle Aussicht zu genießen und mit der Sommerrodelbahn zu Tal zu brausen. Auch der Greifvogelpark mit Flugvorführung sowie die Saarflotte und die Saartalbahn sind Highlights. So ist Saarburg immer ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Auf nach Saarburg – es lohnt sich! C.

Saarburg auf einen Blick

- Burganlage
Die historische Burganlage erstreckt sich über einen Bergrücken bis hin zum Wasserfall und ist am Tag wie auch am Abend bei romantischer Beleuchtung ein Erlebnis. Genießen Sie von hier den Panoramablick über das schöne Saartal.

- Wasserfall
Im Zentrum der Stadt liegt stets ein ungewöhnliches Rauschen in der Luft, und je näher man der „guten Stube“, dem Buttermarkt, kommt, lüftet sich das Geheimnis. Der umgeleitete Leukbach stürzt mitten in der Stadt 20 Meter in die Tiefe.

- Saartalbahn
Eine Fahrt mit der Bimmelbahn verschafft Ihnen einen bequemen Gesamtüberblick über die Romantikstadt. Ein Spaß für jedes Alter.

- Erlebnisschwimmbäder
Hallen- und Freizeitbad: Beide sind für Groß und Klein immer wieder ein großer Spaß – egal ob bei gutem oder bei schlechtem Wetter.

- Seil- und Sommerrodelbahn
Erlebnisfahrt zum Aussichtsplateau mit beeindruckendem Blick über Saarburg und die Region. Direkt an der Bergstation gibt's Sommer-Rodelspaß für Jung und Junggebliebene.

- Greifvogelpark
Die Flugvorführungen im schön gelegenen Mannebacher Tal sind für alle Besucher ein unvergessliches Erlebnis.

- Saarschifffahrt
Hier können Sie Saarburg und die Saar mal ganz anders erleben. Abfahrt an der Schiffsanlegestelle in der Altstadt.

- Amüseum Saarburg
Die Handwerksausstellungen vermitteln einen Eindruck aus vergangenen Zeiten.

- Mühlenmuseum
So einmalig wie der Wasserfall ist auch die von ihm gespeiste Mühle mit dem angeschlossenen Museum.

- Glockengießerei Saarburg
Man spürt hier im Museum der Glockengießerei noch den Geist der traditionsreichen Glockengießerzunft. Ein Einblick in ein ganz besonderes Handwerk.

- Katholische und evangelische Kirche
Eingebunden in die historische Silhouette der Stadt sind beide Kirchen eine Besichtigung wert.

www.saar-obermosel.de
Tel. 0049 6581 19433