Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Zum Fest lecker verpackt

Gastronomie
Teigkissen, Krapfen und Ravioli lassen sich mit dem passenden Küchenzubehör einfach selbst zubereiten. Foto: djd/www.bettybossi.de

Gäste mit raffinierten Pasteten in Sternform überraschen

Gastronomie 18.11.2021
Anzeige


Optisch ansprechend verpackt und geschmacklich raffiniert gefüllt: Pasteten und Ravioli sind die hohe Kunst der feinen Küche. Mit eigenen Kreationen kann man nicht nur zu den Festtagen die Familie und gute Freunde kulinarisch überraschen.

Wenn doch die Vorbereitung, das Ausrollen und das exakte Formen des Teiges nicht so aufwendig wären ... Dabei geht es viel einfacher und schneller, wenn man zu praktischen Küchenhelfern für ein sicheres Gelingen greift.

Ein neuer Star für die Küche

Mit den richtigen Ausstechern und passenden Backförmchen lassen sich knusprige Blätterteigkissen, saftige Krapfen und festliche Ravioli individuell füllen und weihnachtlich präsentieren – ob mit Fleischspezialitäten oder auch vegetarisch und vegan. Je nach Rezeptur wird dabei mit Blätter-, Kuchen- oder Pastateig gearbeitet. Der „Pastry Star“ etwa macht seinem Namen dabei alle Ehre und gibt den raffinierten Päckchen eine Sternform. Das nützliche Gerät hilft beim Formen ebenso wie beim Füllen. Die Größe eines Sterns mit etwa 16 Zentimetern entspricht dabei einer Vorspeisenportion, zwei Sterne ergeben ein Hauptgericht. Der Ausstecher dient gleichzeitig als Füllhilfe und verschließt danach die einzelnen Pastasterne so sicher, dass während des Kochens keine Füllung auslaufen kann. Aber auch Teigtaschen, zum Beispiel mit Hackfleisch gefüllte Empanadas oder Apfelkrapfen gelingen mühelos. Die Teigpäckchen werden außen knusprig und bleiben innen schön saftig. Zum Set, das sich auch als Geschenkidee für begeisterte Hobbyköche eignet, gehören vier Backformen aus Metall, die Füllhilfe und ein Rezeptbuch. Raffiniert und dennoch einfach zuzubereiten sind zum Beispiel Schweinefilets in Blätterteig. djd
  

Rezeptidee: Party-Filets von bettybossi.de

■ Zutaten:

1 EL Butterschmalz
4 Schweinefiletmedaillons (je 80 Gramm)
8 Speckscheiben
150 g Frischkäse
2 EL Ketchup
1 EL Cognac
Paprika, Salz und Pfeffer
1 Ei
1 ausgerollter Blätterteig (ca. 25 x 42 cm)
Paniermehl

■ Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

2. Schweinefilets in Butterschmalz beidseitig je eine Minute anbraten, herausnehmen, würzen, auf einem Gitter auskühlen.

3. Medaillons mit jeweils zwei Speckscheiben umwickeln.

4. Frischkäse mit Ketchup und Cognac verrühren, würzen.

5. Teig entrollen, mit einer Ausstechform vier Sterne ausstechen, in die Metallförmchen legen und eine Mulde formen. Je einen Esslöffel Paniermehl in die Mulden geben, Füllung auf die vier Sterne verteilen.

6. Medaillons auf die Sterne legen und leicht andrücken. Teigränder mit etwas Ei bestreichen, auf ein Backblech legen. Etwa 18 Minuten auf der untersten Schiene des Ofens backen.