Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Ross Emmett stellt eigene Technik erstmals in Luxemburg vor

Commerce

Australiens Quantensprung in der energetischen Körperarbeit

Commerce 29.07.2019
Anzeige

Der Unterschied der Emmett-Technique zu anderen alternativen Heilmethoden liegt in der Schnelligkeit der Lösung. Durch exakt definierte Griffe mit leichtem Druck im Muskel-, Faszien- und Bindegewebe, auf Gelenke und Sehnen wird schnell und schonend eine körperliche Entspannung erreicht und eine sofortige, spürbare Veränderung erzielt.

Die Methode: zwei Finger – eine Lösung zu körperlichen und mentalen Beschwerden. Der Druck, welcher hauptsächlich auf den sogenannten Emmett-Punkten ausgeübt wird, folgt der hauseigenen Philosophie und ist sanft und angenehm in der Ausführung. Perfektion spielt bei dieser neuartigen, modernen Methode eine entscheidende Rolle.

Diese Technik wurde von dem in Australien lebenden Therapeuten Ross Emmett entwickelt, der die Gabe hat, Dinge wahrzunehmen, die Anderen entgehen. Durch seine intensive Arbeit und Beobachtung von Tieren, vor allem Hunde und Pferde, hat er ganz bestimmte Punktkombinationen in ihrem Körpersystem entdeckt, bei denen er eine sofortige Entspannung hervorrufen kann. Emmett hat großes Vertrauen in die selbstregulierenden Kräfte des Körpers und ist davon überzeugt, dass dieser sich reorganisieren kann, wenn er entsprechende Impulse erhält.

Am Freitag, den 23.08.2019 hält Emmett im Alvisse Parc Hotel in Dommeldange um 19 Uhr einen Vortrag über seine Technik und wird dabei erstmalig selbst in Luxemburg sein. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Vortrag zur Emmett-Technique mit Ross Emmett

Freitag, 23. August 2019 – 19 Uhr

120 route d‘Echternach – Dommeldange

Weitere Infos unter emmett-therapie.com

Anmeldung unter:
David Conrardy
00352 621 777 693
emmettletzebuerg@gmail.com

Barbara Schygulla
0049172 4303830
bschygulls@icloud.com