Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Gastronomie

Natürliches Mineralwasser aus der Eiszeit

Lodyss – das neue Produkt der Brasserie Nationale

Gastronomie 19.03.2020
Anzeige

Natürliches Mineralwasser aus der Eiszeit


Ab dem 23. März ist Lodyss erhältlich. Foto: C.

Es ist ein entscheidender Schritt im Bereich des Wohlbefindens und der Gesundheit, den die Brasserie Nationale aus Niederkerschen kürzlich unternommen hat. Ihr neues Mineralwasser, das auf den Namen „Lodyss“ hört, ist als nitrat- und natriumarm zertifiziert. Aufgrund seiner Mineralstoffzusammensetzung und außergewöhnlichen Reinheit – es ist frei von allen Schadstoffen menschlichen Ursprungs wie Pestiziden oder Hormonen – wird es für die Säuglingsernährung empfohlen. Aus Gründen des Umweltschutzes wird Lodyss ausschließlich im Mehrwegglas vermarktet.

Wasser aus der Eiszeit

Im Laufe der Jahrtausende hat das Wasser eine unterirdische Odyssee im Herzen Luxemburgs verfolgt. Es ist diese besondere Reise, die ihm seine einzigartige Mineralienzusammensetzung verliehen hat. Aus 317 m Tiefe stammend und unter einer undurchdringlichen Schicht erhalten geblieben, ist Lodyss von jeglicher menschlichen Verschmutzung unberührt.

Umfangreiche Analysen bestätigten nicht nur die außergewöhnliche Reinheit des Wassers, sondern auch seinen besonderen Ursprung: die Eiszeit!

Am 24. August 2018 stellte das Gesundheitsministerium der Brasserie Nationale die Bescheinigung über die Anerkennung als natürliches Mineralwasser aus.

Verfügbarkeit ab dem 23.März

Ab nächster Woche ist Lodyss im Großherzogtum Luxemburg in natürlichen oder feinperligen Versionen in 25cl-, 50cl- und 1L-Flaschen erhältlich. nb