Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

„Confection Lanners“ in neuen Händen

Commerce
Das prägnante Eckhaus mit dem Schriftzug Lanners wird also weiterhin die Ettelbrücker Geschäftsstraße Grand-rue bestimmen. Das Angebot richtet sich sowohl an Männer als auch an Frauen.
Commerce 10.12.2018
Anzeige

„Confection Lanners“ in neuen Händen

Ausverkauf lockt mit kräftigen Preisnachlässen

Am Ende des Jahres gibt Danielle Lanners das langjährige Familiengeschäft auf. Davon wird der zukünftige Kunde aber nichts merken, denn auch im neuen Jahr wird das Angebot an Markenprodukten weiterhin bestehen bleiben.


Claudine Schumacher und Marc Jager (hier mit Sohn Nicolas) übernehmen Danielle Lanners' (r.) Geschäft.

VON FRANKWEYRICH (TEXT & FOTOS)

Ganz im Sinne der bisherigen Tradition werden Marc Jager und Claudine Schumacher die Confection Lanners weiterführen. Auch das gleiche Personal wird unverändert den Kunden mit seinen professionellen Ratschlägen zur Seite stehen. Die Übernahme wird nahtlos über die Bühne gehen, sodass alles beim Alten bleibt: Dieselben Marken, dieselben Leute, dieselbe Qualität. Kontinuität wird großgeschrieben.

Das prägnante Eckhaus mit dem Schriftzug Lanners wird also weiterhin die Ettelbrücker Geschäftsstraße Grandrue bestimmen. Zunächst aber gewährt Danielle Lanners ihren Kunden zum Abschied bis zum Ende des Jahres Schnäppchen am laufenden Band.


„Remise avant reprise“


Confection Lanners, die seit Jahren vor allem durch Bekleidung aus dem Haus Hugo Boss auf sich aufmerksam gemacht hat, bietet auf sämtlichen Waren Ermäßigungen von 30 Prozent. Sogar 50 Prozent sind möglich auf Anzügen und Jacken von Strellson, Daniel Hechter und anderen. Der gesamte Ausverkauf läuft unter dem Motto „remise avant reprise“.

Das Angebot richtet sich sowohl an Männer als auch an Frauen. Besonders in der Männerabteilung ist die Vielfalt an Markenartikeln groß. Nicht nur, was die Bekleidung angeht, ist die Palette mit insgesamt 25 bekannten Marken breit gefächert. Sämtliche denkbaren Accessoires von Kopf bis Fuß sind erhältlich. Wenn also zum Anzug eine passende Krawatte fehlt, dann findet man bei Lanners sicherlich die richtige.

Gürtel, Schuhe, Schals für den eleganten Herrn gehören zum Standardangebot des Hauses. Doch auch für den legeren, sportlichen Stil ist reichlich vorgesorgt.

Jugendliche und die, die es bleiben wollen, finden Artikel der „Young fashion“ vor. Es bietet sich also eine außergewöhnliche Gelegenheit, Qualitätskleidung als Schnäppchen zu erstehen.

Diese Aktion kommt vor den Feiertagen wie gerufen, sei es um sich selbst neu auszustatten oder um ein stilvolles Geschenk für den Christbaum zu ergattern.


«Bank of the Year 2018» 

BGL BNP Paribas a été désignée

BGL BNP Paribas a été désignée «Bank of the Year 2018» au Luxembourg par «The Banker », le magazine financier spécialisé du groupe Financial Times. La banque s'est vu remettre cette récompense lors d'une cérémonie de remise des prix qui a eu lieu le 29 novembre 2018 à Londres.

Les «Bank of the Year Awards» sont attribués chaque année par un jury de «The Banker », qui désigne une banque par pays sur base de critères comme la performance, l'innovation, la proposition de valeur au client ou encore le rôle sociétal de l'entreprise.

«Nous sommes fiers de ce prix qui récompense nos efforts envers nos clients. L'engagement de nos collaborateurs, notre solidité financière ainsi que la capacité de transformation et d'innovation sont nos clés de succès. Nous nous réjouissons d'autant plus que ce prix vient s'ajouter au prix de «Best Bank in Luxembourg» que Euromoney nous a décerné pour la troisième année consécutive», a déclaré Geoffroy Bazin, Responsable Pays du Groupe BNP Paribas au Luxembourg et Président du Comité exécutif de BGL BNP Paribas. C.