Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Weine aus Luxemburg auf der Donau

Vakanz
Die „Wäicroisière 2020“ beginnt in Budapest; dort verbringen die Teilnehmer auch den ersten Tag und die erste Nacht.

„WÄICROISIÈRE 2020“ FÜHRT VON BUDAPEST AUS NACH PASSAU

Vakanz 02.03.2020
Anzeige

Weine aus Luxemburg auf der Donau


Aus dem Reiseprogramm von Neptun Cruises ist sie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr wegzudenken: die gemeinsam mit der Winzergenossenschaft Vinsmoselle organisierte „Wäicroisière“. Dieses Jahr fahren Kreuzfahrten- und Weinliebhaber in der zweiten Juli-Hälfte von Budapest aus bis nach Passau.
    

Beliebte Städte wie Budapest, Wien und Bratislava, hervorragende Crémants und Weine von Vinsmoselle, dazu noch Musik aus Luxemburg mit Jos Schartz: Nach diesem bewährten Rezept hat der Kreuzfahrtenveranstalter Neptun Cruises aus Esch/ Alzette auch die „Wäicroisière 2020“ zusammengestellt. Die mittlerweile elfte Auflage der Weinkreuzfahrt findet zwischen dem 16. und dem 22. Juli an Bord des Schiffes MS Symphonie von CroisiEurope auf der Donau statt. Nadine Emmer von Neptun Cruises macht darauf aufmerksam, dass Route und Programm diese Kreuzfahrt zu einem einzigartigen Angebot machen.

Programm und Route.

Am 16. Juli fliegen die Teilnehmer an der Kreuzfahrt von Luxemburg aus nach Budapest. Nach einer Übernachtung in einem Hotel steht am 17. Juli eine Besichtigung der ungarischen Hauptstadt (mit Mittagessen) auf dem Programm. Nach der Einschiffung beginnt am frühen Abend die eigentliche Kreuzfahrt. Das Schiff MS Symphonie nimmt Kurs auf Bratislava, Wien, Krems, Melk und Passau. Von Passau aus werden die Kreuzfahrtgäste am 22. Juli mit einem Bus zum Flughafen München gebracht, anschließend fliegen sie zurück nach Luxemburg. Viel Zeit haben die Passagiere in der österreichischen Hauptstadt – dort bleibt das Schiff eineinhalb Tage. Unterwegs können die Passagiere gegen Aufpreis verschiedene Ausflüge dazu buchen: eine Stadtbesichtigung in Bratislava, eine City-by-night-Tour in Wien, eine Visite von Schloss Schönbrunn und eine Besichtigung des Stiftes Melk.

Gastronomie und Weine.



Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Auf Schiffen der Straßburger Reederei CroisiEurope isst man hervorragend. Davon werden sich auch die „Wäicroisière“-Teilnehmer auf der MS Symphonie überzeugen können. Unterwegs steht neben einem Gala-Dinner auch ein besonders feines „Dîner de dégustation“ mit Vinsmoselle-Weinen auf dem Gastronomie Programm. Während der Kreuzfahrt werden an Bord auch Crémants aus dem Poll-Fabaire-Sortiment verkostet. Besonders wichtig: Die Crémants und Weine sind ebenso im Preis enthalten wie fast alle anderen Getränke an Bord des Schiffes.

Die MS Symphonie.

Mit der elsässischen Reederei CroisiEurope arbeitet Neptun Cruises seit langer Zeit eng zusammen. Die 110 Meter lange Symphonie wurde vor drei Jahren modernisiert; auf zwei Decks ist in 55 Kabinen Platz für maximal 110 Passagiere. Auf dem Hauptdeck befinden sich unter anderem die Rezeption, das Restaurant und eine geräumige Lounge – dort wird während der Kreuzfahrt der Musiker Jos Schartz die Gäste aus Luxemburg unterhalten. In allen Kabinen gibt es einen kleinen Safe und – nicht unwichtig– Gratis-Wlan.

Preise und Leistungen.


ab 2 295 € p.P.

Die siebentägige Reise kostet zwischen 2295 Euro pro Person in einer Außenkabine mit Fenster und 2545 Euro pro Person in einer Außenkabine mit französischem Balkon. In den Preisen enthalten sind neben der sechstägigen Kreuzfahrt mit Vollpension auch eine Hotelübernachtung in Budapest, die Flüge Luxemburg-Budapest sowie München-Luxemburg und die Zubringerdienste. Außerdem die Verkostung von Poll-Fabaire-Crémants, mehrere „Dîner de dégustation“ mit Weinen von Vinsmoselle, ein Gala-Diner, Gratis-Wlan an Bord der MS Symphonie und eine luxemburgische Reisebegleitung.
    



Buchungen. Die „Wäicroisière“ 2020 kann in allen Reisebüros der ULT-Partner gebucht werden.

www.neptun.lu
   

Wäicroisière auf der Donau

7 Tage: 16.07. - 22.07.2020 an Bord der MS SYMPHONIE

Budapest - Bratislava - Wien - Krems - Melk - Passau