Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Elena Villa, die produktive Träumerin.

Commerce
Das beginnt oft mit einem Gefühl in einer bestimmten Situation.

Künstlerin

Commerce 14.09.2020
Anzeige


Was man an Elena Villa sofort erkennt, ist ihre Verbundenheit mit Luxemburg. Die Künstlerin mit den Zauberhänden hat sich bereit erklärt, uns über sich selbst und den kreativen Prozess, der sie antreibt, zu erzählen.


Elena, können Sie sich kurz vorstellen und uns Ihren kreativen Werdegang erzählen?

Ich bin südamerikanischer Herkunft und in den ersten Jahren meines Lebens in Lima, Peru, aufgewachsen. Seit etwa 25 Jahren lebe ich in Trier. Das Großherzogtum ist für mich eine große Quelle der Inspiration, und ich habe dort viele Freunde. Ich schöpfe aus der Architektur und den historischen Gebäuden des Landes sowie aus seiner erstaunlichen Geschichte, die meinem kreativen Prozess als Ausgangspunkte dienen. Ich muss auch hinzufügen, dass mich die luxemburgische Lebensart, reich an Savoir-vivre, sehr anspricht!

Was die Stücke betrifft, die ich mir ausdenke und kreiere, so sind sie durch eine Vielzahl unterschiedlicher Dinge inspiriert. Das beginnt oft mit einem Gefühl in einer bestimmten Situation. Die Unterwasserwelt inspiriert mich ebenfalls sehr. Ich empfinde es zudem als eine echte Herausforderung, verschiedene Oberflächen zu verwenden, die dann zur Grundlage für neue Erkundungen werden.
   

„Ich muss hinzufügen, dass mich die Unterwasserwelt sehr inspiriert.“


Erzählen Sie uns etwas über Ihren Schmuck und insbesondere über den Luxemburg-Ring.


Der Traum von einem perfekten Schmuckstück für eine außergewöhnliche Person war die treibende Kraft hinter dieser Kreation. Ich träume sehr oft. Das ist mir wichtig. Genauso wichtig war es mir, ein Juwel in Form einer Hommage an das Land Luxemburg zu erschaffen. Es hat mir viel Spaß gemacht und ist eine enorme Genugtuung.

Was denken Sie über den Wortshop?

Im Wortshop präsent zu sein ist eine sehr große Ehre, zumal ich nicht aus diesem Land stamme. Ich habe das Gefühl, dass es eine tiefe Verbindung zwischen dem Großherzogtum und mir gibt, und ich habe diese Verbindung während des gesamten Kreationsprozesses des Luxemburg-Rings gespürt.

Ich liebe die Idee, in diesem emblematischen Rahmen mit einer Vielzahl anderer talentierter Künstler vertreten zu sein.

Vielen Dank an das Luxemburger Wort, mir diese Chance und Gelegenheit zu geben.
   

Möchten Sie Ihre Kreationen ausstellen?
Schicken Sie uns eine Mail an info@wortshop.lu mit Bildern ihrer Werke.