Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Echternacher „Chrëstmoart“ hat Tradition

Spezial
Am Sonntag haben viele Geschäfte in Echternach geöffnet und laden in toller Atmosphäre zum Weihnachts-Shopping ein. (FOTO: C.)
Spezial 13.12.2018
Anzeige

Festliche Stimmung auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Luxemburgs

Vom 14. bis 16. Dezember im historischen Zentrum

Der Chrëstmoart in Echternach ist seit vielen Jahren eine feste Größe im vorweihnachtlichen Kalender des Städtchens an der Sauer – und der gesamten Region. Über 70 Aussteller und die lokale Geschäftswelt laden zu einem gemütlichen Bummel in besinnlicher Atmosphäre ein.

Traditionell findet der Weihnachtsmarkt in Echternach, dem geschichtlichen und kulturellen Zentrum der Region Müllerthal, am Wochenende des dritten Advents statt. Dann ziehen wieder weihnachtliche Düfte durch die Stadt mit dem mittelalterlichen Charme. Die Hütten auf dem Chrëstmoart bieten klassische weihnachtliche Waren, wie Schmuck, Spielzeug und Stoffwaren. Natürlich gibt es auch zahlreiche Stände mit allen kulinarischen Köstlichkeiten, die zur Vorweihnachtszeit dazugehören. Der Organisator „Chrëstmoart 1 001 Stären asbl“ hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Echternach und dem lokalen Geschäftsverband auch in der 38. Auflage des Weihnachtsmarktes wieder ein kulturelles Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. Nach dem Start des Chrëstmoart in Echternach am Freitag um 17 Uhr beginnt das offizielle Programm um 18.30 Uhr mit einem Konzert der „HarMunEch Hämelmaousbléiser“ – dem Jugendorchester der Eechternoacher Stadmusik. Am Samstag gibt es um 13.30 Uhr im Denzelt „Jazzy Christmas Songs“ und um 15 Uhr die Alphornbläser im historischen Zentrum, bevor um 16.30 Uhr nochmals das Jugendorchester auftritt. Den Abschluss bildet um 18 Uhr das Konzert von Kelly Decker im Denzelt. Am dritten Advent beginnt das kulturelle Rahmenprogramm um 12.15 Uhr in der Basilika mit dem „Concert de carillon“ mit Steve Lamesch, um 15 Uhr geht es, ebenfalls in der Basilika, mit einem Konzert des Akkordeonorchesters Menningen-Minden weiter. Ebenfalls um 15 Uhr gibt es ein großes Weihnachtskonzert der Echternacher Musikschulen im Trifolion. Ab 16 Uhr sorgt der Musikverein Bollendorf im historischen Zentrum für weihnachtliche Stimmung.


Hihof mit tollen Attraktionen

Von Freitag bis Sonntag gibt es auf der Weihnachtsinsel im Hihof viele Attraktionen. Mit dabei sind zum Beispiel Falkner Paul Maus mit seinen Greifvögeln, Michael mit der Motorsäge oder Wulf der Schmied. Natürlich darf auch ein Kinderkarussell nicht fehlen. An beiden Tagen findet zudem um 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr ein vom Ciné Sura organisiertes Weihnachtskino statt. Am Sonntag haben auch viele Geschäfte in Echternach geöffnet und laden in stimmungsvoller Atmosphäre zum Weihnachts-Shopping ein.


Der Echternacher Weihnachtsmarkt im historischen Zentrum: Einfach flanieren und genießen! Damit einem stressfreien Ausflug nach Echternach nichts im Wege steht, gibt es einen kostenlosen Shuttle mit dem Echternacher Citybus vom Parking „Am See“ ins Zentrum. AmS

Info-Box

- Öffnungszeiten
Freitag, 14. Dezember von 17 bis 22 Uhr; Samstag, 15. Dezember von 10 bis 22 Uhr; Sonntag, 16. Dezember von 10 bis 20 Uhr

- P&R zum „Chrëstmoart“
Samstag und Sonntag bringt Sie der Echternacher Citybus vom Parking „Am See“ ins Echternacher Zentrum: Samstag 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr, Sonntag 13.30 bis 19.30 Uhr