Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Seniorenresidenz „Nordstad“

Commerce
Seniorenresidenz „Nordstad“ in Diekirch Schon 35 Prozent reserviert!
Commerce 14.01.2019
Anzeige

Seniorenresidenz „Nordstad“

Großer Anklang bei den Senioren sowie Investoren 

Mit ihren 37 Wohnungen (57 bis 102 m² – ein bis zwei Schlafzimmer) bietet diese zukunftsorientierte Dienstleistungsresidenz, die im Herzen Diekirchs erbaut und 2022 ihre Türen eröffnen wird, Senioren ab 60 Jahren oder Personen mit eingeschränkter Mobilität barrierefreies Wohnen an. Gebaut wird nach einer klassischen VEFA-Form, daher ist die Ausstattung jeder Wohnung frei gestaltbar durch den Eigentümer.

Wie schon für die Seniorenresidenzen in Kehlen und Berdorf werden auch hier die Bewohner die Annehmlichkeiten des „Betreuten Wohnens“ in Anspruch nehmen können. Angestrebt ist eine Kombination in Form einer 24 Stunden-Betreuung, sieben Tage/Woche und Unterstützung durch einen in Luxemburg anerkannten Pflegedienst, in einer alters- und behindertengerechten Umgebung. Diese kann individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden, um somit deren Komfort und Sicherheit zu gewährleisten. Das Leben in einer betreuten Residenz bedeutet, zu Hause zu sein, und wenn nötig, eine medizinische Betreuung und viele andere Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, die es Ihnen ermöglichen, ein angenehmes Leben zu führen. Wenn nötig, können Sie in Ihren eigenen vier Wänden einen Service für z. B. Besorgungen und Einkäufe, Reinigung der Wohnung und Wäsche etc. in Anspruch nehmen. Projekte befinden sich in Kehlen und Berdorf und können nach Absprache besichtigt werden. Auch Kapitalanleger sind herzlichst eingeladen, sich das zukunftsorientierte Projekt präsentieren zu lassen, welches gute Rendite verspricht.

Immobilière Pierre Weydert
Tel. 00352 26 73 00 1 / 00352 621 26 96 02
www.immoweydert.com
www.betreitwunnen.lu


Benefiz-Quiz

Bereits fünfte Aktion der City Concorde 


Gewinner, Vertreter der Organisationen und die Verantwortlichen der City Concorde freuten sich über den Erfolg. (FOTO: WEABE)

Seit 2014 organisiert die City Concorde, vor den Feiertagen in Zusammenarbeit mit RTL Radio Lëtzebuerg, das große „Benefiz-Quiz“. Bei diesem interessanten Radiospiel sind nicht nur die Zuhörer die Gewinner, sondern auch luxemburgische Organisationen. Mit nur vier richtigen Antworten haben die Teilnehmer die Möglichkeit, insgesamt bis zu 1 000 Euro zu gewinnen.

Die Hälfte der gewonnenen Summe besteht aus Einkaufsgutscheinen der City Concorde für den Zuhörer. Die andere Hälfte oder auch die gesamte Summe wird an eine Organisation gestiftet, die der Gewinner selbst vorab bestimmen kann.

Die ausgewählten Organisationen waren: Association Luxembourg Alzheimer, Association nationale des victimes de la route, Catch a smile, Dialyse Patienten Lëtzebuerg, Fondation Thierry van Werveke, Le Rêve du Petit Prince, Juniclair, Le Soleil dans la Main, MC2 Dyslexie, ONGD-FNEL, Rahna, Schëfflenger Déiereschutzveräin, Stëmm vun der Strooss, Trisomie 21 und Wonschkutsch.

Bei der Schecküberreichung im Wert von fast 6 000 Euro im City Concorde Lifestyle Center gab es auch dieses Jahr viele strahlende Gesichter. Die Gewinner lernten dabei die Verantwortlichen der verschiedenen Organisationen persönlich kennen. C.