Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Weihnachtswochen mit besonderen Aktionen

Commerce

Commerce 17.12.2018
Anzeige

Weihnachtswochen mit besonderen Aktionen

Coplaning Fenster & Haustüren – Mit Sicherheit sicher!

Weihnachtszeit ist die Zeit der Geschenke. Schenken Sie sich eine kleine Auszeit und besuchen den Coplaning Showroom in Junglinster. Besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche stetig an.

Coplaning Fenster und Haustüren sind darauf bestens vorbereitet. Die Spezialisten aus dem Verkaufsteam zeigen live, was die Produkte des Unternehmens einzigartig macht. Neben einer Vielzahl von Ausstattungs- und Designvarianten bestechen die Haustüren durch eine hohe Sicherheitsausstattung.

Auch die Coplaning-Fensterelemente in Kunststoff-Alu oder Holz-Alu sind mit einer Reihe von Sicherheitskomponenten erhältlich. Neben einer Sicherheitsverglasung stehen Verriegelungen mit Pilzzapfen als Aufhebelschutz zur Verfügung. Sicherheitsgriffe schützen zudem vor unbefugtem Öffnen der Fenster. Unauffällig und zuverlässig melden Verschlusssensoren, ob und welche Fenster bzw. Fenstertüren geöffnet oder verriegelt sind. Diese Überwachung kann mit allen Coplaning Alarmsystemen oder mit bereits bestehenden Alarmanlagen kombiniert werden.

Mit jeder bestellten Haustüre oder Fenster im Aktionszeitraum erhalten Kunden eine handgefertigte Weihnachtskrippe im Wert von 150 Euro oder einen Tannenbaum geschenkt!

Zudem gestaltet Künstlerin Vivi Võ Lê für Sie individuelle Weihnachtskugeln mit persönlicher Widmung als Geschenk!

Coplaningwww.coplaning.lu
1, rue Nicolas Glesener – L-6131 Junglinster
Tel. 72 72 12 - 1
begeisterung@coplaning.lu


Ourdaller: eine Erfolgsstory

Pressekonferenz in der Ecole d’hôtellerie et de tourisme du Luxembourg


Die Ourdaller Produkte gibt es in vielen Varianten. (FOTO: C.)

Seit ihrer Gründung am 24.Oktober 1994 verfolgt die Bauereninitiativ fir d’Éislek an den Naturpark Our (BEO) folgende Ziele zugunsten der Landwirte aus der Region: Interessenvertretung im Leader-Gebiet Éislek, Interessenvertretung im Naturpark Our, Verbesserung der wirtschaftlichen Situation und Imageverbesserung des Berufsstandes. Letztendlich geht es darum, Nachteile für die Landwirte im Naturpark Our zuverhindern und Instrumente und Strukturen zu schaffen, die es den Landwirten ermöglichen, vom Naturpark zu profitieren. Durch die Gründung von kleinen Genossenschaften (Beola, Ourdaller s.c., OurdallerHunneggemeinschaft a.s.b.l., Cannadour s.à r.l.) kann sich der Verbraucher mittlerweile an einer Palette von hochwertigen regionalen Produkten erfreuen. Dies sind fünf kalt gepresste Öle, sechs verschiedene Senfsorten, Kräutertee, Bier, Schnaps, usw. Dabei wird größter Wert auf Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Qualität gelegt. Neue Trends in der Ernährung haben die Ourdaller Genossenschaften dazu bewegt, dem Verbraucher in Luxemburg ein ganzes Sortiment an Körnern und Mehlen von ihren Sonderkulturen anzubieten. Diese sind alle frei von Gluten, laktosefrei und vegan. Bei der Herstellung dieser Produkte war und ist die Unterstützung vom Leader-Eislek im Rahmen von dem Projekt VRR, d. h. Veredelung regionaler Rohstoffe, eine große Hilfe. Der ganz besondere Dank geht an Joelle Ferber und Bob Steichen für ihre fachliche Unterstützung. Vielen Dank auch an die Firma Memory Event & Design für die Neugestaltung der Körner und Mehlverpackungen, sowie Christian Lutgen für den Entwurf der Bieretiketten und der Hanfteeverpackung. Ein weiterer Dank geht an Betty Fontaine von der Brauerei Simon aus Wiltz und Braumeister Thomas Widowsky für die Herstellung des neuen von Hanfbiers. Großer Dank gebührt auch den Kollegen Charel Marx von der Genossenschaft „Téi vum Séi“ für die fruchtbare Zusammenarbeit bei der Herstellung der Hanfteemischungen. C.