Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Commerce

Von Spinat bis Smoothies

Auch Gesundes kann den Zähnen schaden

Commerce 07.11.2019
Anzeige

Von Spinat bis Smoothies

Dass zu viel Zucker den Zähnen schadet, ist nichts Neues. Wer hätte das aber von Spinat gedacht? Auch manche gesunde Lebensmittel können die Zähne angreifen. Obwohl Spinat ein nährstoffreiches Gemüse ist, wird von zu üppigem Verzehr abgeraten. Die im Spinat enthaltene Oxalsäure greift den Zahnschmelz an und hinterlässt nach dem Essen oft ein Gefühl von stumpfen Zähnen. 

Ähnliches gilt für Smoothies: Der hohe Zucker- und Säuregehalt kann die Zähne bei regelmäßigem Konsum sensibler machen. Gewürze wie Safran und Curry hinterlassen ebenso wie Sojasoße oder Balsamicoessig oft einen Farbfilm auf den Zähnen. Empfohlen wird daher, nach dem Essen mit einem Glas Wasser zu spülen. dpa