Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Vom Schwarz-Weiß-Fernseher zum Gigabit Internet

Bauen & Wunnen

Bauen & Wunnen 19.12.2018
Anzeige

Vom Schwarz-Weiß-Fernseher zum Gigabit Internet

Große Ziele für Eltrona

Als in den 1950er-Jahren das Fernsehgerät Einzug in Europas Wohnzimmer fand, entstand schnell der Bedarf an einer der Dachantenne überlegenen Empfangstechnik.

Aus der breitbandigen TV-Studiotechnik wurde die Kabeltechnik weiterentwickelt, zur Verbreitung von Fernsehprogrammen. „Die Kabelnetze haben zur Demokratisierung des Fernsehens geführt“.

1969 gründete Henri Denzle Eltrona. Seit 2006 wird die Firma von Paul Denzle geleitet. 175 Mitarbeiter sind in den beiden Firmen der Eltrona-Gruppe für Sicherheits- und Kabelfernsehtechnik beschäftigt.



In 50 Jahren zum größten nationalen TV-Anbieter gewachsen, begeistert heute das ultra-schnelle Internet viele Kunden. Über Glasfaserkabel hat Eltrona bereits mehr als 70 Gemeinden vernetzt. Demnächst werden Eltrona Angebote im ganzen Land verfügbar sein.

September 2018: In Anwesenheit des Medien- und Kommunikationsministers, Xavier Bettel, präsentierte Eltrona das Gigabit-Internet! Der Regierungsplan für ultra-schnelles Internet sieht vor, dass 100 Prozent der Haushalte bis 2020 mit traumhaften Datengeschwindigkeiten bis zu einem Gbit/s (1000 Megabit) versorgt werden sollen. Eltrona wird dieses Ziel bereits bis Ende März 2019 erreicht haben. Dann werden circa 150 000 Haushalte im Einzugsgebiet von Eltrona diese Spitzentechnologie nutzen können. Heute schon ist es gemäß Netflix das beste Internet-Netz in Luxemburg.

Der Fokus zum flächendeckenden Gigabit-Netz liegt derzeit im Osten. Ganz neu wird das ultra-schnelle Internet von Eltrona ab kommendem Januar auch in Echternach funktionieren.

Das Angenehme für die Bürger: Hierzu benötigt es keiner störenden Straßenbauarbeiten oder kostspieliger Erneuerungen der Hausverkabelung. Auf allen bestehenden TV-Anschlusspunkten im Haus kann die Eltrona Fritz-Box angeschlossen werden. So sparen die Kunden Zeit und Geld bei der Inbetriebnahme.

Eltronawww.eltrona.lu
4-8, rue de l'Aciérie – L-1112 Luxembourg-Hollerich
28-32, rue du Canal – L-4050 Esch/Alzette

Moderne Glasfasertechnik und eine bewährte Haustechnik, die bereits in allen Kabelhaushalten installiert ist.

Telekom-Lösungen aus einer Hand:

Ultra HD Fernsehen, Super-schnelles Internet, Festnetz- und neuerdings auch Mobiltelefonie.

Das alles gibt es bei Eltrona.