Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ADVERTORIAL

Schluss mit Delfinarien und Co.

Vakanz
Einige Reiseveranstalter haben schon länger Orcashows aus dem Ausflugsprogramm genommen. Foto: Sebastien Nogier/epa/dpa-tmn

Tripadvisor stoppt Ticketverkauf

Vakanz 07.10.2019
Anzeige

Schluss mit Delfinarien und Co.


Tiershows mit Delfinen und Walen stehen stark in der Kritik. Die Haltung der Meerestiere in Gefangenschaft ist nicht artgerecht. Die Reiseplattform Tripadvisor reagiert.
  

Die Reiseplattform stoppt den Ticketverkauf für alle Attraktionen, bei denen Wale und Delfine in Gefangenschaft gehalten werden. Der Verkauf von Tickets für jede kommerzielle Einrichtung, die die Meerestiere für die öffentliche Zurschaustellung züchte oder importiere, werde verboten, teilte das Unternehmen mit. Solche Angebote würden bis spätestens Ende des Jahres vollständig von der Webseite entfernt. Ausnahme seien unter anderem Einrichtungen, die sich öffentlich dazu verpflichtet hätten, alle in Gefangenschaft gehaltenen Tiere in angemessene Meeresschutzgebiete umzusiedeln, also zum Beispiel in Buchten, in denen die Tiere so natürlich wie möglich leben.
   

Einige Reiseveranstalter haben in der Vergangenheit bereits Delfinarien und Orcashows aus dem Programm genommen. Tierschützer kritisieren die Haltung der Tiere in Gefangenschaft als nicht artgerecht. Eine Alternative sind Beobachtungen von Walen und Delfinen im offenen Meer.

dpa