Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Qualität für die Küche

Commerce
Neben Fissler findet man in den vier Cactus-hobbi-Geschäften auch die Küchengeräte von KitchenAid sowie die Produkte der Marken WMF sowie Staub, um nur diese zu nennen.

Cactus hobbi: Was die Premiummarke Fissler auszeichnet

Commerce 03.12.2019
Anzeige

Qualität für die Küche

   
Von Jeff Karier (Text) Steve Eastwood (Fotos)
   

Nicht nur im Bereich der Lebensmittel ist das Supermarktunternehmen Cactus darum bemüht, seinen Kunden hohe Qualität zu bieten. Das ist unter anderem auch bei Küchengeräten und Kochgeschirr der Fall. Hierbei sticht die deutsche Marke Fissler hervor.
   

Seit 15 Jahren bietet Cactus die Produkte des deutschen Unternehmens an. „Zuvor hat man diese ausschließlich in Fachgeschäften gefunden“, erklärt Thomas Backes, verantwortlich für die Haushalts- und Elektronikgeräte von Cactus.
   

Unternehmen mit langer Geschichte

Fissler wird von Kochenthusiasten wie auch von Profis für seine hochwertigen Pfannen, Töpfe, Woks, Bräter sowie Schnellkochtöpfe und Küchenhelfer geschätzt. Dabei kann das Unternehmen auf eine lange Geschichte zurückblicken. Schließlich wurde Fissler 1845 von Carl Philipp Fissler in Idar-Oberstein gegründet und existiert somit bereits schon 174 Jahre. Entsprechend steckt Erfahrung über Generationen sowie viel technologisches Know-how, aber auch Innovationskraft in diesem deutschen Familienunternehmen. Schließlich braucht es all das, um so viele Jahre erfolgreich und weltweit führend zu sein. „Auf der Suche nach neuen Ideen, Innovationen und Trends haben wir stets ein Ziel vor Augen: Ihnen mit den besten Produkten und dem besten Service genussvolle Momente, einzigartige Erlebnisse und Freude am Kochen zu bereiten“, heißt es beim Internetauftritt der Marke. Besonders ist, dass nicht nur das Design aus Deutschland stammt, auch die Produktion findet in unserem Nachbarland statt, und zwar an den Standorten in Idar-Oberstein und Hoppstädten-Weiersbach im Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz.
   

Fissler setzt dabei sehr stark auf Qualitätskontrolle. Hierbei kommen nicht nur Präzisionsinstrumente zum Einsatz, sondern auch die scharfen sowie geschulten Augen der Ingenieure. Das heißt umfassende Kontrollen in jeder Phase des Produktionsprozesses sowie laufende Verbesserungen der Werkzeuge und Methoden. Das Resultat sind Premiumprodukte, die immer wieder mit Preisen für Design und Qualität ausgezeichnet werden.
   

Hochwertige Materialien, raffinierte Technik

Die Töpfe und Pfannen der Marke bestehen meist aus hochwertigem Edelstahl oder Aluminium und sind zum Teil beschichtet, wodurch beim Kochen weniger oder gar kein Fett mehr benötigt wird, da das Gargut nicht an der Pfanne oder dem Topf anbackt. „Bei den Pfannen findet man auch ein Modell, das eine Keramikbeschichtung aufweist, was einen ähnlichen Effekt wie bei der Antihaftbeschichtung ergibt“, erklärt Backes. Es gibt aber auch Edelstahlpfannen, die keine Beschichtung haben, jedoch über eine novogrill-Bratfläche verfügen. Durch das wabenförmige Muster auf dem Boden gelingt eine gleichmäßigere Verteilung von Bratfett im Vergleich zu glatten Böden, wodurch wiederum verhindert wird, dass das Bratgut anbackt. Wichtig hierbei zu erwähnen ist, dass ein Großteil aller Töpfe und Pfannen auch für das Verwenden auf Induktionsplatten geeignet ist.
   

Einige Töpfe und Pfannen verfügen über einen Glasdeckel, der es, anders als der Edelstahldeckel, ermöglicht, den Kochvorgang zu beobachten. Backes rät, beim Kochen einen Deckel zu verwenden, unter anderem, da dies energiesparender ist, als wenn man ohne kocht.
   

Neben normalen Kasserollen oder Bratentöpfen gehören etwa auch Schnellkochtöpfe der Reihe vitavit zum Angebot, die das schnelle und gesunde Garen von Lebensmitteln vereinfachen. Dies gelingt besonders im Zusammenspiel mit dem dazu passenden Kochassistenten vitacontrol digital.
    

Ein aktuelles Beispiel für die Innovationskraft von Fissler ist die Premiumserie adamant. „Diese kombiniert einen sehr guten Antihafteffekt mit einer kratzfesten Oberfläche. Das bedeutet: nie wieder Kratzer, selbst beim Einsatz von Metallküchenhelfern“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Hinzu kommen noch eine große Auswahl an Messern sowie zahlreiche Küchenhelfer von Sieb und Käsereibe, über Knoblauchpresse und Dosenöffner, bis hin zu Pizzaschneider oder Pfeffermühle.
   

Neues Konzept zur besseren Übersicht

Zu den weiteren Premiummarken, die Cactus in seinen Cactus-hobbi-Märkten im Bereich der Küchengeräte und -zubehör anbietet, gehören unter anderem WMF sowie Staub. Bei Letzterer handelt es sich um eine traditionsreiche französische Marke, deren Töpfe aus Gusseisen gefertigt und somit auch Induktionsplatten-geeignet sind. Außerdem finden sich im Angebot auch die zuverlässigen Geräte von Kitchen Aid, die das Kochen und Backen sehr vereinfachen. „Wir wollen unseren Kunden ein breites Angebot an hochwertigen Produkten bieten, ohne sie jedoch mit diesem zu erschlagen“, erklärt Backes die Wahl dieser Marken.
   

Die verschiedenen Produkte werden den Kunden in den vier Cactus-hobbi-Geschäften in Niederkerschen, Howald, Diekirch sowie in der Belle Etoile in einem überarbeiteten Konzept präsentiert. „Den Anfang machte unser Geschäft in Niederkerschen, und als die Kunden positiv auf das neue Konzept reagierten, haben wir dieses auch in den anderen drei Cactus-hobbi-Geschäften umgesetzt“, erklärt Fritz Kesseler, Verantwortlicher der Bereiche Food, Frais und Non Food. So wurden die Verkaufsräume neu thematisch beziehungsweise nach einzelnen Marken organisiert und sortiert, was der besseren Übersicht dienen soll.
    

Die drei Hauptuniversen, nach denen die Cactus-hobbi-Geschäfte ausgerichtet sind, sind Dekoration, Küche und Garten. Natürlich findet man auch in einigen anderen Bereichen eine breite, jedoch zielgerichtete Auswahl an Produkten. Außerdem hat in den vier Geschäften ein moderner und frischer Look Einzug erhalten, der anziehend und einladend auf die Kunden wirken soll. Eine Besonderheit gibt es seit Kurzem in der Belle Etoile zu finden, und zwar einen Shop im Shop der Marke Atmosphera, deren Dekorationsund Einrichtungsprodukte nach verschiedenen Stilen und Stimmungen aufgeteilt sind, um so dem Kunden nicht nur zu vermitteln, was zu was passt, sondern auch neue Ideen mit auf den Weg zu geben. „Hier findet man auf einen Blick die aktuellen Trends und Tendenzen“, betont Kesseler.
   

Marken und Cactus-Punkte sammeln

Aktuell findet eine Aktion in allen Cactus-Supermärkten statt, bei der Kunden Marken sammeln können, um Prozente auf ausgewählte Produkte von Fissler zu bekommen, die für gewöhnlich nicht zum Sortiment von Cactus gehören. Pro zehn Euro Einkauf erhält der Kunde einen Aufkleber. Die Fissler-Produkte kann man nicht nur gegen Echtgeld, sondern auch gegen Cactus-Punkte erwerben. Wie das Unternehmen angibt, habe man sich für Fissler entschieden, da es sich um eine Topmarke handelt und Cactus seinen Kunden die bestmöglichen Produkte anbieten möchte. Die Aktion läuft noch bis zum 19. Januar. Vielleicht ist ja ein tolles Weihnachtsgeschenk für eine geliebte Person dabei.
   

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cactus.lu und www.fissler.com