Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Für die schönste Zeit des Jahres

Emwelt & Gesondheet
Eine artgerechte, ökologische Milchkuhhaltung mit viel Weidegang und Grünfutter. Besser kann die Basis für das BIOG-Glace also nicht sein. Foto: C

Bio-Eis aus der Biog-Molkerei in Bascharage

Emwelt & Gesondheet 22.06.2020
Anzeige


Dieser Sommer wird unweigerlich ein besonderer und viele von uns werden ihn zu Hause in Luxemburg genießen. Umso wichtiger wird es sein, dass wir es uns gut gehen lassen! Wenn die Temperaturen langsam nach oben klettern, darf vor allem eins nicht fehlen: cremiges, kühles Eis. Das der Biog-Molkerei ist auch noch natürlich und „fair“.

Die Erfolgsstory der beliebten Nachspeise im Gefrierregal begann einst mit den Klassikern „Vanill“, „Schockela“ und „Mokka“, wurde dann um „Äerdbier-Vanill“ und der Sorte „Frozen Yogurt mat Zitroun“ fortgeschrieben. Das Eis der Marke Biog (Bio-Bauere-Genossenschaft Lëtzebuerg) ist das ganze Jahr über erhältlich, aber schmeckt bei Sonnenschein mit T-Shirt-Wetter zweifelsohne besonders gut.

Dank hochwertiger Zutaten wie echter Bio Bourbon Vanille und Demeter-Erdbeeren, die sich mit Luxemburger Bio-Milch und -Sahne ganz ohne Farbstoffe zu einer zartschmelzenden Creme vereinen, wird der Verzehr dieses Produkts zum wahren Genuss. Die meisten Zutaten, die nicht aus regionaler Herkunft stammen, wie Bio-Kakao, -Kakaobutter, -Kaffeepulver und -Rohrzucker sind zudem Fairtrade-Produkte. Für den bewussten Konsumenten ist auch das ein wichtiges Argument.

Einfach rundum gut!

Das Label „fair & associative“ bestätigt, dass Biog-Produkte mit den beteiligten Partnern im gegenseitigen Verständnis produziert und gehandelt werden. So soll ein faires Miteinander vom Bauern bis zum Konsumenten gefördert werden. Transparente und ehrliche Kommunikation mit den entsprechenden Labels, die einen fairen Herstellungsprozess einerseits und höchste Qualität im Einklang mit der Natur andererseits signalisieren, geben den Kunden die Sicherheit, ein rundum gutes Lebensmittel erworben zu haben.

Um nachhaltige – also ökologische, ressourcenschonende und in sozialer Hinsicht faire Landwirtschaft für die Produzenten und die Konsumenten aus kontrolliert biologischem bzw. biodynamischem Anbau auch für die Milchprodukte sicherzustellen, wurde im Jahr 2015 die Biog-Molkerei in Bascharage gegründet. Sie ermöglicht den Bauern die eigenständige und unabhängige Verarbeitung ihrer Milch zu einem fairen Preis, der für eine artgerechte, ökologische Milchkuhhaltung mit viel Weidegang und Grünfutter notwendig ist. Besser kann die Basis für die BiogEiscreme also nicht sein.

Mit Liebe und Sorgfalt gemacht

Eis muss cremig sein und dafür sorgt nicht nur beste Sahne, sondern auch ein schonender Produktionsprozess. Das BiogSpeiseeis, bestehend aus homogenisierter und pasteurisierter Eismasse aus Milch, Sahne und verfeinernden Zutaten je nach Sorte, wird nach einer gewissen Reifephase besonders behutsam mit Luft aufgeschlagen. Dabei fällt der Lufteinschlag beim handwerklich hergestellten Eis deutlich geringer aus als bei industriell hergestellten Eissorten. Somit bilden sich nur sehr winzige Eiskristalle in der Bio-Glace und das Eis schmeckt noch vollmundiger und cremiger.

Damit lassen sich auch Frappés und Eiscafés im Handumdrehen zaubern. Einfach Kaffee mit Eiswürfeln mixen, je nach Vorliebe Sahne oder Kondensmilch hinzugeben und mit einer Eiskugel perfektionieren. Auch Milchshakes lassen sich in wenigen Schritten aus allen Sorten herstellen und werden u. a. beim Kindergeburtstag im schönen Glas zum süßen Highlight. Für den Genuss unterwegs gibt es die Sorten „Vanill“, „Schockela“ und „Mokka“ im 130-Milliliter-Portionsbecher mit kleinem Holzlöffel im Deckel. Die Größen 500 Milliliter und 1,1 Liter bringen Gaumenfreuden für die ganze Familie – beim Picknick oder Campingurlaub z. B.

Bedeutung regionaler Milchprodukte

Der Weltmilchtag am 1. Juni, der normalerweise auch in Luxemburg öffentlich gefeiert wird, fand dieses Jahr ohne Veranstaltungen statt.

Dennoch versuchen die Verantwortlichen besonders an diesem Tag an die Bedeutung des Milchsektors für die Wirtschaft, seine Innovationsstärke und wichtige Rolle für die Ernährung der Bevölkerung zu erinnern. Der Griff zu regionalen Bio-Erzeugnissen ist dabei natürlich besonders sinnvoll.

Zu kaufen gibt es das Biog-Eis sowie weitere Bio-Milchprodukte unter anderem in den Naturata-Bio-Marchés sowie in Luxemburger Supermärkten mit Bio-Angebot.
   

Biog – Bio-Bauere-Genossenschaft Lëtzebuerg
13, rue Gabriel Lippmann
L-5365 Munsbach
www.biog.lu