Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Eine Perle Lothringens steht zum Verkauf

Bauen & Wunnen
Frontansicht/Hofeinfahrt

Werden Sie neuer Besitzer des Landschlosses im Dreiländereck!

Bauen & Wunnen 11.10.2021
Anzeige


Zu den größten Schätzen, die Frankreich zu bieten hat, gehören zweifellos seine Landschlösser und Manoirs. Sie vereinen die wichtigsten Errungenschaften der französischen Geschichte in sich.

Lalux Assurances

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, oft vernachlässigt, hat man schließlich ihren besonderen Charakter wiederentdeckt und zu neuen Ehren gebracht. Daher erwecken französische Landschlösser oft den Eindruck, sie stünden ganz gelassen und selbstbewusst an ihrem ureigenen Platz. So auch Mittenhoff – Château Saint Nicolas, das auf der lothringischen Hochebene zwischen Montenach und Kirschnaumen im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg gelegen ist (Entfernung zu Merzig ca. 20 km, Saarlouis ca. 40 km, Luxemburg/Schengen ca. 10 km, Luxemburg Stadt ca. 40 km). Dieses Unikat befindet sich auf einem ca. 9 300 m² großen Grundstück, in freier Natur gelegen und umfasst ca. 970 m² (inkl. Ferienwohnung/Einliegerwohnung und Privat-Café). Zudem verfügt das Anwesen über ca. 1 200 m² weitere ausbaufähige Nutzfläche!

1837 kaufte Nicolas Félix Napoléon Dorr (1802-1869), seines Zeichens Privatbankier in Metz und Bürgermeister von Montigny-lès-Metz, für sich und seine Ehefrau Reine Catherine Baudouin (1802-1875) in der Nähe des heutigen Evendorff neunhundert Hektar Wald, ließ diesen roden und erbaute hier drei „Großhöfe“: 1837 den Goldhof, den er Jesus weihte,1838 den Marienhof, der der Gottesmutter Maria geweiht wurde, und 1839 das imposanteste Gebäude, den Mittenhoff, den er seinem Namenspatron, dem Heiligen Nikolaus, weihte. Dieser diente ihm als private Residenz. Um 1905 verkaufte ein Nachfahre des Erbauers das Anwesen, welches ab dann als Bauerngehöft genutzt wurde. Von 2015 bis 2021 wurde das Objekt, ein Stilmix preußischer und französischer Architektur des 19. Jahrhunderts, dann liebevoll von Grund auf historisch saniert und renoviert. Dies beinhaltet alle erforderlichen und notwendigen Gewerke. Dabei wurde der morbide Charme der Außenansicht beibehalten. Alte Häuser sind Kostbarkeiten, die es für zukünftige Generationen zu erhalten gilt. Dies ist den jetzigen Besitzern hervorragend gelungen.

Entreprise Schindera SARL

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre einer ganz besonderen Immobilie, einer Perle Lothringens. Vor Besichtigung dieser außergewöhnlichen Immobilie ist ein Liquiditätsnachweis von Interessenten unbedingt erforderlich! Grundrisse und weitere Bilder können Ihnen dann auch zur Verfügung gestellt werden.

Gesamtpreis: 5,95 Mio. Euro.

JoBa Immobilien GmbH
Bibelstraße 16, D-66740 Saarlouis
Herr Hans-Joachim Bartsch
Tel.: 0049 176 24 55 27 75