Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Neu im Sortiment: Extra Brut

Commerce
Die Domaines Vinsmoselle bieten eine breite Palette von Crémants Poll-Fabaire an. Fotos: C.

Trockene Cuvée ergänzt die Crémants Poll-Fabaire

Commerce 21.12.2020
Anzeige


Seit der Einführung des „Crémant de Luxembourg“ im Jahr 199, sind die Domaines Vinsmoselle Marktführer. Im Laufe der Zeit hat sich das Angebot an Crémants Poll-Fabaire geändert und ausgeweitet, heute stehen 17 verschiedene Cuvées zur Auswahl, wie z. B. die Cuvées Extra Brut, Cult und Millésimé 2015.
     


Die neue, sehr trockene Cuvée Extra Brut ergänzt das Sortiment

Ganz neu im Sortiment ist die Cuvée Extra Brut. Diese sehr trockene Cuvée enthält nur drei Gramm Restsüße. Sie wirkt nicht hart, sondern harmonisch, erfrischend, fruchtig und cremig, und besteht aus 2019-er Auxerrois, Pinot Blanc und Riesling. Aufgrund ihres trockenen Charakters und ihrer Mineralität passt sie hervorragend zu Meeresfrüchten, Fisch-Carpaccio und grundsätzlich zu Fisch, aber auch zu einer Käseplatte.

Die Cuvée Cult besteht fast ausschließlich aus weiß ausgebautem Pinot Noir, dem ein Schuss Pinot Blanc hinzugeführt wird – dies verleiht dieser stoffigen Cuvée einen Frischekick. Die aktuelle Cuvée mit der AOP-Nummer L-524 besteht aus Grundweinen des Jahrgangs 2019 und wurde im November dieses Jahres degorgiert. Sie passt hervorragend zu exotischer Küche und gebratenem Fleisch.

Die Cuvée Cult erhielt beim Crémant-Wettbewerb 2020 eine Goldmedaille, wie auch der Crémant Millésimé 2015, der seit seiner Markteinführung auf Auszeichnungen abonniert ist. Die Assemblage aus 80 Prozent „unserer besten Rieslinge aus dem Jahrgang 2015“ (Kellermeister Guido Sonntag) und „einem stoffigen Pinot Blanc“ entwickelt sich großartig, und die jetzt erhältliche Serie lag knapp fünf Jahre auf der Hefe, ehe sie im November degorgiert wurde. Ein rassiger Crémant, komplex, mit langem Abgang. cf