Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Advertorial

Ästhetik trifft Funktionalität

Bauen & Wunnen
Mit dem nachhaltigen Naturprodukt können echte Wohlfühloasen entstehen. Foto: epr/Arbeitsgemeinschaft Pflasterklinker e.V./Espendiller + Gnegel

Pflasterklinker für die ambitionierte Außengestaltung

Bauen & Wunnen 10.09.2020
Anzeige

Immer mehr Haus- und Gartenbesitzer legen Wert auf individuell gestaltete Gärten und hochwertige, pflegeleichte und langlebige Baustoffe für Terrassen und Gartenwege.
      

Lucas Fliesen

Der Garten ist die Visitenkarte des Hauses und zugleich ein Ort zum Wohlfühlen. Sobald die Temperaturen es erlauben, wird er zum zusätzlichen Wohnbereich im Freien. Bei der Auswahl des Bodenbelags muss daher nicht nur auf die Gestaltungsmöglichkeiten des Materials, sondern auch auf das Nutzungsverhalten Rücksicht genommen werden. Rotwein, Salatöl oder Grillfett dürfen die Terrassenoberfläche nicht nachhaltig schädigen. Aus heimischem Ton gebrannte keramische Pflasterklinker sind unempfindlich gegen Verschmutzung, Frost, Tausalz, Säure, Abrieb und Kratzer. Auch bei intensiver UV-Bestrahlung bleichen die farbechten keramischen Klinker nicht aus.

Zur Pflege reichen Regen, Wind und Sonne und auch nach Jahren behalten Pflasterklinker ihren besonderen Charme. Mit seinem lebendigen Farbspektrum und der großen Vielfalt an Formen, Formaten und Verlegemustern bietet das nachhaltige Naturprodukt nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die anspruchsvolle Gartengestaltung. Pflasterklinker sind überdurchschnittlich robust und eine wertstabile Investition in die Zukunft. epr